Bautagebuch_Hammer

Reingehämmert - Gewinne eine Einladung zum Richtfest!

Nachhaltiger Rohstoff und traditionelles Handwerk. Alle Holzdübel für die Tragwerkkonstruktion werden per Hand eigeschlagen! Würde ein Zimmermann nonstop daran arbeiten, bräuchte er bei einem 8-Stunden Tag 14 Werktage für die komplette Konstruktion. Unsere Frage an euch: Wie viele Holzdübel werden verbaut? Mach mit und gewinne eine Einladung für zw...

start_derix2

Holz, ein nachhaltiger Rohstoff. Gigantische Tragwerksfertigung bei Derix.

Holz-, Holz,- Holz-Verbindung. Nachhaltiger geht es nicht. Suitbert Barbers, Projektleiter der Firma Derix in Niederkrüchten, gibt uns einen Einblick in die Produktionshallen, in denen die gigantische Tragwerkskonstruktion aus Holz millimetergenau vorbereitet wird. Die riesige Tragweite der neuen Luftschiffhalle von über 40 Meter wird ohne ein Stüc...

stahlfuesse_bautagebuch_5

Stahl und Zement. Filigrane Arbeit mit schweren Lasten.

Stählerne Füße auf solidem Fundament. Als Verbindungsglied zwischen den Fundamenten und der Holzfachwerkkonstruktion sind insgesamt 38 Stahlfüße im weiten Rund der Baustelle montiert worden. Über diese sogenannten „Zweigelenkrahmen" werden die Lasten später in die Fundamente und weiter in das Erdreich geleitet. Ein passgenaues Gegenstück wird werks...

saegewerk_tagebuch__20220825-130557_1

Umweltschonend bauen. Nachhaltigkeit fängt schon vor Ort an!

Diese Woche durften wir uns die Produktion des wichtigsten Baustoffes für unseren Luftschiffhangar aus der Nähe angucken. Vom Wald direkt ins Sägewerk – Der größte Teil des Holzes, hierbei handelt es sich um Fichten, wächst in der Eifel und wird direkt vor Ort in einem Sägewerk verarbeitet. Täglich werden hier ca. 1.000 Kubikmeter Holz verarbeitet....

Armierung_1

Alles im Guss. Mächtige Fundamente für gigantische Tore.

Das wird eine weltweit einmalige Konstruktion! Die neue Toröffnung des Luftschiffhangars beeindruckt schon vorab mit spektakulären Ausmaßen: 400m² Fläche pro Tor mit einem Eigengewicht von je 72t. Die Motorenleistung der vier Elektro-Motoren (60kW / 80PS je Motor) liefert eine Schubkraft mit einem Gesamtantriebsdrehmoment von 88.000Nm. Vergleichbar...

Kinder erobern Theo! Eine Übergabe mit Sonnenschein und Eis.

Kinder erobern Theo! Eine Übergabe mit Sonnenschein und Eis.

Der Kletter-Theo ist gestartet. Pünktlich zum 50. Jungfernflug-Jubiläum des "Fliegenden Musketier" fand gestern die "Erst-Bekletterung" am Witthausbusch-Spielplatz statt. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Marc Buchholz gaben Barbara Majerus und Frank Peylo das Spielgerät für die anwesenden Kinder frei.Das neue Spielgerät wurde direkt erfolgreich durc...

50JahreTheo_quer_schwarz_SeaWorldNewyork-Kopie

50 Jahre WDL-Luftschiffe. Vom Jungfernflug bis heute.

Heute vor 50 Jahren startete „Der Fliegende Musketier" zu seinem Jungfernflug. Theo Wüllenkemper und Inge Bachmann verfolgten den Start des ersten selbstkonstruierten WDL-Luftschiffes gespannt vom Boden aus. Spannend ging es danach natürlich auch weiter - Werbeflüge über ganz Deutschland, in Afrika, Asien und Amerika. Luftschiffe „Made in Mülheim" ...

3RadioF_quer_schwarz_3

50 Jahre WDL-Luftschiffe. Das war eine Sondersendung wert.

Diese Woche feiern wir "50 Jahre WDL-Luftschiffe" und da darf eine Sondersendung von Radio Mülheim natürlich nicht fehlen. Gesagt, getan: Heute Morgen sendeten Insa Löll und Henning Barth daher ab 6:00 Uhr live aus meinem Cockpit. Ein malerischer Sonnenaufgang machte die Kulisse perfekt.In der vierstündigen Sendung begrüßten sie aktuelle und ehemal...

Radio_quer_schwarz_Website

Radio Mülheim sendet Live aus Theo. Gewinnt ein Frühstück unter dem Luftschiff!

Kommenden Dienstag sendet Radio Mülheim wieder live aus dem Luftschiff Theo. Ab 6:00 Uhr morgens sind Insa Löll und Henning Barth live auf Sendung und feiern gemeinsam mit uns 50 Jahre WDL-Luftschiffe. Und was wäre eine Sondersendung ohne Gäste, daher haben wir uns etwas ganz besonderes einfallen lassen.Ihr könnt dabei sein! Es wird gefrühstückt!Ge...

unboxing_blog

Unboxing Inge. Unser Great Lakes Doppeldecker.

In diesen Tagen blicken wir gerne zurück, u.a. auf die Gründung der WDL und das anstehende Jubiläum "50 Jahre WDL-Luftschiffe". Heute möchten wir in die jüngste Vergangenheit schauen und präsentieren Euch "Unboxing Inge". Der Great Lakes Doppeldecker "Inge", benannt nach WDL-Gründerin Inge Bachmann, wurde im März bei uns angeliefert und im alten Lu...

Romling_Bautagebuc_20220726-080604_1

Die Projeksteuerer: Die Freude, dabei sein zu dürfen, dominiert.

Das Baustelleninterview. Heute mit Lars Römling von der Firma IBRömling.

smykstart

Die Architekten: Sowas macht man nur einmal im Leben.

Für den Neubau des neuen Luftschiffhangars setzen wir bewusst auf lokale Partner. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Entwurf für das Projekt zu 100% "Made in Mülheim an der Ruhr" ist.Wie das verantwortliche Architekturbüro Smyk & Fischer auf den Zuschlag reagiert hat und was das Ganze für sie so besonders macht, erfahrt ihr in unserem h...

Bautagebuch1

Ideale Zweckentfremdung. Das etwas andere Baustellenschild.

Direkt an der Kreuzung Raadter Straße/Lilienthalstraße steht ein etwas anderes Baustellenschild. Im regulären Flugbetrieb wird der Mercedes SK2629 (Erstzulassung 1990) sonst als zweiter Mastwagen für das Luftschiff eingesetzt. In diesem Jahr nutzen wir ihn als besonderen Hingucker für den neuen Luftschiffhangar. Der Mastwagen hat eine Länge von 9,1...

zapfen_quer_start_Bautagebuch

Ein Löwenkäfig auf der Baustelle?

Kein Löwenkäfig sondern das Fundament eines Königs.Der Königszapfen ist Teil des Drehgelenkes eines unserer Torflügel. Dieses Gelenk wird später mal hier verankert...

Trecker_Startbild

Der GPS-Tracker-Trecker

Sieht entspannt aus und spart trotzdem eine Menge Zeit! Ausgestattet mit moderner Laser- und GPS-Technik zieht der Traktor seine Runden und unsere Baustellenfläche gerade. Die Sensoren steuern den elektrohydraulischen Planierhobel vollautomatisch und viel präziser, als es mit einem Bagger möglich wäre. Mit dem Bagger würde es auch 3-4 Arbeitstage d...

Xtraschicht_quer_6

Premiere gelungen - das war eine tolle Extraschicht!

Bei bestem Wetter konnten wir vergangenen Samstag endlich unserer erste Extraschicht am Luftschiffhangar Mülheim durchführen. Dem Publikum bot sich ein „Platz zum Träumen", der von der ersten bis zur letzten Minute gut besucht war.Die Besucher entspannten in Liegestühlen zu den Sounds des gutaufgelegten DJ Steve Clash und sangen zusammen mit Pfeiff...

Grundstein_quer_start

Astrein - Holz statt Stein!
Grundholz für den neuen Luftschiffhangar!

Das Grundholz ist gelegt! Ähm, was? Ja, das Grundholz... Unser neuer Luftschiffhangar wird aus Holz gebaut, statt Grundsteinlegung haben wir gestern also eine Grundholzlegung gefeiert. Ist doch klar, oder?! Gemeinsam mit dem Mülheimer Oberbürgermeister Marc Buchholz, den am Bau beteiligten Ingenieuren und vielen Gästen aus Politik und Stadtgesellsc...

baggerfahrer_wdl_neuba_20220618-044356_1

Das Baustellen-Interview. Für Baggerfahrer schon speziell.

Extraschicht_Programm-quer

Kommende Woche findet endlich wieder die Extraschicht statt.

Wir sind zum ersten Mal dabei und können es schon kaum erwarten. 43 Spielorte in 23 Städten mit 2.000 Künstler in 1 Nacht!Einen Teil des Programms auf unserem Gelände möchte wir euch heute gerne vorstellen. Freut euch auf: DJ Steve ClashDJ Steve Clash – der erste DJ weltweit, der in einem fliegenden Luftschiff aufgelegt hat, sorgt nicht nur über de...

Bautagebuch_Recycling_1

Der perfekte Kreislauf – Alles wird auf links gedreht, kein Kieselstein wird verschwendet.

Die Erdarbeiten am neuen Luftschiffhangar sind im vollen Gange. Der Aushub der Fläche und der Fundamente beträgt knapp 8.000 Kubikmetern. Damit könnte man einmal die Hülle von Luftschiff Theo befüllen. Das machen wir natürlich nicht. Wir haben eine andere Lösung: Nahezu der komplette Aushub sowie das alte Fundament wird vor Ort „gebrochen" und wied...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.