BAUTAGEBUCH

Schaut regelmässig bei uns rein, wir halten euch wöchentlich auf dem Laufenden.
Das Baustelleninterview. Heute mit Lars Römling von der Firma IBRömling....
Für den Neubau des neuen Luftschiffhangars setzen wir bewusst auf lokale Partner. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Entwurf für das Projekt zu 100% "Made in Mülheim an der Ruhr" ist.Wie das verantwortliche Architekturbüro Smyk & Fischer ...
Direkt an der Kreuzung Raadter Straße/Lilienthalstraße steht ein etwas anderes Baustellenschild. Im regulären Flugbetrieb wird der Mercedes SK2629 (Erstzulassung 1990) sonst als zweiter Mastwagen für das Luftschiff eingesetzt. In diesem Jahr nutzen w...
Kein Löwenkäfig sondern das Fundament eines Königs.Der Königszapfen ist Teil des Drehgelenkes eines unserer Torflügel. Dieses Gelenk wird später mal hier verankert......
Sieht entspannt aus und spart trotzdem eine Menge Zeit! Ausgestattet mit moderner Laser- und GPS-Technik zieht der Traktor seine Runden und unsere Baustellenfläche gerade. Die Sensoren steuern den elektrohydraulischen Planierhobel vollautomatisch und...
Das Grundholz ist gelegt! Ähm, was? Ja, das Grundholz... Unser neuer Luftschiffhangar wird aus Holz gebaut, statt Grundsteinlegung haben wir gestern also eine Grundholzlegung gefeiert. Ist doch klar, oder?! Gemeinsam mit dem Mülheimer Oberbürgermeist...
Die Erdarbeiten am neuen Luftschiffhangar sind im vollen Gange. Der Aushub der Fläche und der Fundamente beträgt knapp 8.000 Kubikmetern. Damit könnte man einmal die Hülle von Luftschiff Theo befüllen. Das machen wir natürlich nicht. Wir haben eine a...
Ratz fatz ging der Abriss des alten Luftschiffhangars voran. Ripkens Wiesenkämper Beratende Ingenieure Part GmbB, einer unserer Partner im Team "Neubau", hat uns freundlicherweise dieses sehenswerte Video vom Abriss zur Verfügung gestellt. Vielen Dan...
Die Jungs von der Frauenrath Unternehmensgruppe aus Heinsberg haben in den letzten Wochen 1.000 Kubikmeter Fundament abgetragen und für weitere Erdarbeiten geschreddert. Das entspricht ungefähr 10.000 gefüllten Schubkarren. Ein schwerer Job mit schwe...
Tanzen bis die Schaufeln fliegen. Schweres Gerät in filigraner Choreografie. Wie eine inszenierte Aufführung arbeiten die insgesamt sechs Maschinen Hand in Hand, um koordiniert die Bodenarbeiten zum Ausheben und Wiederbefüllen parallel zu erledigen. ...
Das richtige Material ist entscheidend! Der neue Luftschiffhangar wird im Wesentlichen aus Holz bestehen. Moderne Gebäude werden aus Baustoffen errichtet, die wenig Energie für Gebäudeerstellung, Erneuerungsmaßnahmen, Umnutzung und Rückbau benötigen....
Altes Eisen gehört natürlich nicht auf den Müll! Diese beiden Motoren dienten dazu, die alte Kalotte zu bewegen und werden im Neubau des Luftschiffhangars einen neuen Platz finden. Recycling bedeutet Ressourcen schonen und damit die Umwelt zu entlast...
Am 26.04.2022 haben die Erdarbeiten für das Fundament begonnen.Schaut regelmässig bei uns rein, wir halten euch wöchentlich auf dem Laufenden....
Mit einer kleinen Veranstaltung wurde die alte Luftschiffhalle verabschiedet.Die WDL sagte tschüss zur "grünen Raupe", die lange das Bild des Flughafens Essen/Mülheim prägte. Wir haben den Rückbau für euch in diesem Zeitraffer-Video festgehalten....
Am Dienstag dem 19.04.2022 haben die Rückbauarbeiten der Luftschiffhalle begonnen. Am 22.04.2022 war der alte Hangar bereits Geschichte. Den Rückbau haben wir für euch in diesem Zeitraffervideo dokumentiert....
Ende März haben wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge die letzte Veranstaltung im alten Luftschiffhangar durchgeführt. Seit letzten Dienstag sind die Rückbauarbeiten in vollem Gange. Wir freuen uns schon jetzt auf den Moment, wenn der...
Vorbereitend für den geplanten Neubau wurde am 16. März einer von zwei Blindgänger-Verdachtspunkten geöffnet. Glücklicherweise wurde keine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. In diesem Fall hätten z.B. alle Flugzeuge aus den Flugzeughangars aus...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.